Home Qualifikationen KatHO Basiskurs Supervision Kontakt Links Impressum Datenschutz
© Prof. Dr. Joachim Windolph

Christlicher Glaube heute:

Was glauben Christen und wie kommen sie zu

diesen oft ungeheuren Glaubenssätzen? Sind

christliche Annahmen nicht längst durch die

praktische Vernunft als verstaubt entlarvt? Und

hat die Praxis einer gewohnten, aber nicht

reflektierten Kirchenmitgliedschaft dazu geführt,

dass moderne Menschen sich „irgendwie“ dem

christlichen Glauben verbunden fühlen, ohne

aber den Versuch zu unternehmen, das

„Unsagbare“ reflektieren zu wollen?

Die Idee:

Der „Grundkurs“ richtet sich an Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in der Sozialen Arbeit, bevorzugt

in Einrichtungen kirchlicher Träger. Gerade in der

kirchlichen Sozialen Arbeit wird der Spagat

immer deutlicher: indifferente bzw. skeptische

Glaubenseinstellungen gehen mit den kirchlichen

Trägererwartungen nicht so recht zusammen.

Zuweilen steht dahinter eine Unkenntnisses über

theologische Denkansätze und Erneuerungen.

Das Ziel:

Der „Basiskurs Theologie“ lädt ein, Fragen des Glaubens theologisch zu reflektieren, ohne selbst dem Anspruch einer persönlichen Glaubensvertiefung ausgesetzt zu sein. Er will zentrale Fragen des Glaubens theologisch reflektieren und bewerten helfen, um verhärtete Irrtümer zu überprüfen und neue Herangehensweisen kennen zu lernen. Die inhaltliche Auseinandersetzung soll den TeilnehmerInnen helfen, sich im Feld kirchlich getragener Sozialer Arbeit sicherer zu bewegen.
mehr Infos mehr Infos Das  Curriculum mehr Infos Basiskurs Theologie
Theologie und Soziale Arbeit
Basiskurs